Wandern auf Teneriffa: Auf zur Mondlanschaft Paisaje Lunar am Teide

Oberhalb von Vilaflor gibt es ein kleines Gebiet, was aussieht wie eine Mondlandschaft. Ich persönlich habe mir mehr hiervon versprochen, aber leider waren es nur ein paar Felsen, die hier herausragten. Trotzdem war die Tour interessant, zumal wir hier durch einen lichten Nadelwald liefen, den man hierzulande in dieser Form nicht sieht. Wandern auf Teneriffa: Auf zur Mondlanschaft Paisaje Lunar am Teide weiterlesen

Wandern auf Teneriffa: Gemütliche Runde am Chinobre im Anaga Gebirge

Im Norden von Teneriffa, im Anaga Gebirge gibt es eine schöne kleine Rundwanderung durch einen wirklich zauberhaften Wald. Hier wandert man nicht nur durch einen Baumhain, sondern fühlt sich auch irgendwie an alte Märchen erinnert wenn es links und rechts leise knarrt, weil sich die moosbewachsenen Bäume im Wind wiegen. Die Tour ist im Übrigen nicht nur für erfahrene Bergsteiger geeignet, sondern kann auch für Hobbywanderer begangen werden. Wandern auf Teneriffa: Gemütliche Runde am Chinobre im Anaga Gebirge weiterlesen

Wandern auf Teneriffa: Fröhlicher Aufstieg durch den Barranco de Ruiz

Es ist schon eine tolle Sache auf Teneriffa zu wandern. Besonders die Höhenmeter die man hier schruppen kann, können es bedenkenlos mit denen in den Alpen aufnehmen. Kein Wunder, ist der Teide mit seinen über 3.700 Metern der höchste Berg von Spanien und diesen kann man theoretisch ab dem Punkt 0 beginnen zu besteigen. Bei dieser Tour bewältigen wir aber nur etwas über 300 Höhenmeter, dafür bei schöner Luffeuchte und angenehmen 20 Grad, so dass uns das Wasser in Strömen die Stirn hinunterlief. Wandern auf Teneriffa: Fröhlicher Aufstieg durch den Barranco de Ruiz weiterlesen

Wandern auf Teneriffa: Aufstieg zum Roque del Conde

Unsere erste Wandertour auf Teneriffa war schon anstrengend, obwohl der Berg an sich nicht zu den anstrengenden Touren gehört. Doch bevor wir unser Tour beginnen konnten, versuchten wir unser Auto in Arona abzustellen. Dies war schwerer als gedacht, denn an diesem Tag wurde in der kleinen Gemeinde ein Autorennen veranstaltet. Hochgetunte Rennwagen durften die Serpentinenstraße in Richtung Villaflor hochdüsen. Deswegen hatte man gleich mal die komplette Straße gesperrt. Wandern auf Teneriffa: Aufstieg zum Roque del Conde weiterlesen