Klettersteig Fausto Susatti am Cima Capi am Gardasee

Den Klettersteig Fausto Susatti finde ich einen der schönsten und gemütlichen Klettersteige mit imposanten Tiefblick auf den Gardasee. Er ist besonders für Einsteiger gut geeignet, da er überall gute Tritte hat. Spannend ist zudem, dass man auf dem Klettersteig vorbei an alten Stellungen der Österreicher aus dem 1. Weltkrieg kommt. Klettersteig Fausto Susatti am Cima Capi am Gardasee weiterlesen

Klettersteig Sentiero attrezzato del Colodri bei Arco

Arco entwickelte sich in den letzten Jahren immer mehr zum Mekka der Sportenthusiasten am Gardasee. Das Felsmassiv, an dessen Fuße sich das malerische Städtchen Arco befindet, sieht man mit seiner zerfallen Burg schon von Weitem. Auf dem Nachbarfels, dem Colodri, führt ein Klettersteig hinauf, der sich im Besonderen für Einsteiger eignet, der Sentiero attrezzato del Colodri. Klettersteig Sentiero attrezzato del Colodri bei Arco weiterlesen

Klettersteige in Sachsen: Der Nonnensteig in Jonsdorf

Tief im Osten befindet sich einer der ersten Klettersteige der neuen Bundesländer, der Nonnensteig oder Jonsdorfer Klettersteig. Bereits 1994 schlugen die Zittauer Eisen in das Nonnenfelsenmassiv, um hier einen Via Ferrata, einen Eisenweg anzulegen. Dabei sollte man es schaffen, typische Segmente, die man aus den Alpen kennt, in diesem kleinen Felsszenario miteinander zu verbinden. Der Nonnensteig zählte 1994 zu den schwierigen Klettersteigen. Heute ist er ein hervorragender Einstieg für die Sachsen in die Klettersteigsaison. Klettersteige in Sachsen: Der Nonnensteig in Jonsdorf weiterlesen

Isidor Klettersteig auf den Grünstein in Berchtesgaden

Du möchtest wissen ob sich der Isidor Klettersteig auf den Grünstein in Berchtesgaden lohnt und was man bei dem Klettersteig alles beachten muss? In diesem Beitrag berichte ich über meine Erlebnisse auf dem Klettersteig und wie wir diesen bei Wolken bestiegen haben. Isidor Klettersteig auf den Grünstein in Berchtesgaden weiterlesen

Klettersteig – Via Ferrata Pesciola am Lago di Como in Italien

In der Nähe von Lecco am Comer See gibt es viele Klettersteige. Einer davon ist der Via Ferrata Pesciola, welche sich nordöstlich von Lecco befindet. Um zu den Klettersteig zu gelangen fährt man bis zur Seilbahn Piani di Artavaggio in Barzio. Wann die Seilbahn fährt und wieviel die Tour kostet, findet ihr an dieser Stelle. Vor der Seilbahn gibt es einen großen Parkplatz, der wahrscheinlich in den Wintermonaten kostenpflichtig ist. Wir waren an einem Mittwoch dort und haben keine Parkgebühren bezahlt. Klettersteig – Via Ferrata Pesciola am Lago di Como in Italien weiterlesen