Japanischer Garten: Kyu-Shiba-rikyu in Tokio

Der japanische Garten Kyu-Shiba-rikyu in Tokio, befindet sich gleich hinter dem World Trade Center. Im Garten kann man Fische, Schildkröten und einen Reiher beobachten. Die künstlichen Wege führen über einen See und durch künstliche Felslandschaften. Für den Besuch muss man Eintritt bezahlen. Japanischer Garten: Kyu-Shiba-rikyu in Tokio weiterlesen

Japanischer Garten: Happo-en in Shinagawa in Tokio

Der japanische Garten Happo-en befindet sich in Shinagawa in Tokio. In diesem kann man japanischen Hochzeiten, japanische Karpfen und eine Bonsaigalerie bewundern. Der Eintritt ist kostenfrei, aber der Park ist nicht rund um die Uhr geöffnet. Japanischer Garten: Happo-en in Shinagawa in Tokio weiterlesen

Japanischer Garten: Hamarikyu Garten

Der japanische Garten, Hamarikyu Garten im Stadtgebiet Shiodome in Tokio stammt aus der Edo Zeit und ist berühmt für seine Teichanlage, einer 300 Jahre alten Pinie und den japanischen Pavillons. Es ist der einzige japanische Garten in Tokio mit Meereswasser in den Teichen. Japanischer Garten: Hamarikyu Garten weiterlesen