spanien

Toledo

In diesem Beitrag zeige ich dir ein paar Reisehighlights von Toledo, wie die Kathedrale und die Synagoge, sage dir was dich im Alcazar erwartet und berichte, warum es sich auch lohnt auf die gegenüberliegende Seite von Toledo zu laufen.

Statue von Miguel de Cervantes dem Verfasser von Don Quijote in Toledo

Statue von Miguel de Cervantes

Die Kathedrale

Glockenturm der Kathedrale von Toledo

Glockenturm der Kathedrale

Die Kathedrale Santa Maria von Toledo gehört wohl zu den prächtigsten Kathedralen weltweit. In der Kathedrale befindet sich ein Altarraum, mit einem riesigen vergoldetem Wandbild. Auch die Nebenaltare sind pompös gestaltet. Eine kleine Schatzkammer findet man im hinteren Teil der Kathedrale. In dieser befinden sich wertvolle Schmuckstücke aus Gold. Zudem sieht man in der Kathedrale sehr viele schöne Wand- und Deckengemälde.

Altar in der Kathedrale von Toledo

Altar in der Kathedrale

Die Kathedrale ist umgeben von engen Gassen, an denen die Häuser von Toledo angrenzen. Auf der Rückseite der Kathedrale gibt es ein reich verziertes Tor, über welches man in einen abgegrenzten Bereich der Kathedrale gelangt. Will man sich die gesamte Kathedrale und deren Nebengebäude ansehen, muss man durch den Haupteingang, der jedoch nicht kostenfrei ist. 2014 verlangte man 8 Euro pro Person.

Seitengang in der Kathedrale von Toledo

Seitengang in der Kathedrale

Der Alcazar

Panorama von Toledo mit Blick auf den Alcazar

Panorama von Toledo mit Alcazar

Der Alcazar ist ein dominierendes Gebäude und eine ehemalige Festung in Toledo. Heute findet man in dem Gebäude eine Bibliothek und ein Armeemuseum. Geöffnet hat das Museum täglich von 10 bis 17Uhr, außer an Mittwochen und dem 01.01, 06.01., 01.05. 24.12, 25.12. und 31.12. Die Eintrittspreise lagen 2014 bei 5 Euro für Erwachsene und 2,50 für Ermäßigte. Am Sonntag ist der Eintritt in das Museum frei.

Synagoge

Synagoge in Toledo

Synagoge

In Toledo existieren noch zwei ehemalige Synagogen. Eine davon, die Synagoge Santa Maria La Blanca befindet sich unweit der Kirche San Juan de los Reyes. Auf dem Weg zu der Synagoge sieht man an vielen Treppen und auf den Kopfsteinpflaster hebräische Zeichen, welche das alte jüdische Viertel in Toledo markieren.

Die Synagoge ist täglich von 10 bis 18:45 geöffnet. Der Eintrittspreis beträgt für Erwachsene 2,50 Euro.

Altes Gefängnis und Folterwerkzeuge

Gleich neben der Kathedrale befindet sich das alte Gefängnis von Toledo. In dem Gebäude wechseln verschiedene Ausstellungen. Das Gefängnis an sich hat nichts Besonderes zu bieten. Es besteht aus einem Wachraum und 3 großen Zellen. Für ein mittelalterliches Gefängnis, wirkt es zudem sehr hell, da über ein Oberlicht genügend Sonne in das Gefängnis einfällt.

Rund 10 Minuten von dem Gefängnis entfernt gibt es eine weitere Ausstellung zu den Folterwerkzeugen während der Zeit der Inquisition. Man hat hier sehr viele der Foltergeräte zusammen getragen, die während dieser Zeit verwendet wurden. Allerdings ist auch dieses Museum nicht allzugroß.

Die Eintrittskarten kann man für beide Museen an einem Ort holen und das zweite Museum besuchen wann man möchte (auch am folgenden Tag). Der Preis beträgt 3 Euro pro Museum. Dieser wird auch nicht preiswerter, wenn man die Karten zusammen kauft.

Sonnensegel und Lampen über den Straßen von Toledo

Sonnensegel und Lampen

Burg und Militärkomplex

Gegenüber von Toledo, im Osten, sieht man eine kleine Burg und ein etwas größeres Gebäude. Bei der Burg handelt es sich um eine Jugendherberge. Der größere Komplex ist Militärgelände mit einer Militärakademie. Beide Gebäude kann man leider nicht betreten, auch wenn man von dort aus einen schönen Blick auf Toledo und den Alcazar hätte.

Enge Straße mit einem Durchgang in Toledo

Enge Straße mit einem Durchgang

Alte Bogenbrücke

Unterhalb des Alcazar, zwischen der Altstadt von Toledo und der gegenüberliegenden kleinen Burg, gibt es eine alte Bogenbrücke. Diese Brücke ist nur für Fußgänger frei gegeben, auch wenn über diese manchmal auch Roller brettern. Mehrere Pfade führen von der Straßen unterhalb der Brücke. Auf den Pfaden kann man die Brücke underwandern.

An den Innenbögen der Brücke haben sich Schwalben niedergelassen, die ihre Nester in die Bögen gebaut haben. Zudem sieht man mit etwas Glück auch Kraniche, welche scheinbar ebenfalls hier leben.

Rolltreppe nach Toledo

Derzeit baut man in Toledo eine Rolltreppe, welche vom Fuße von Toledo in die Altstadt fahren soll. Gleichzeitig wird ein neuer Parkplatz am Fuß der Rolltreppe angelegt. Die ersten Rolltrepppen sind bereits fertig, aber noch nicht im Betrieb. In der Altstadt von Toledo ist die Rolltreppe auch schon ausgeschildert, auch wenn sie noch nicht einsatzbereit ist. Zudem hat man in der Altstadt ein neues Besucherzentrum errichtet, in dem die Rolltreppe wahrscheinlich enden wird.

Enge Straße mit Rundbogen in Toledo

Enge Straße mit Rundbogen

Fragen und deine Erlebnisse?

Du hast Fragen zu Toledo? Dann poste diese bitte in die Kommentare. Ich beantworte diese sehr gerne.

Weitere interessante Sehenswürdigkeiten in Spanien

Über Ronny Siegel

Ich bin Ronny und ich liebe die Höhen, egal ob Berge oder Wolkenkratzer, Geschichte und Fotografieren. Deswegen findest du in meinen Beiträgen auch viele Fotos, Panoramas und Landschaftsbilder. Gerne kannst du mir auch immer ein Feedback zu meinen Beiträgen geben oder Fragen in den Kommentaren stellen, wenn du welche haben solltest. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.