Ein Foto und seine Geschichte: Wandmalereien in Diamante (Kalabrien)

Wenn Werner Schulze-Erdel und seine Spielshow „Familienduell“ noch liefe, und er fragen würde, was 100 Leute wohl mit dem Begriff Kalabrien verbänden, kämen 100 Antworten vielleicht gar nicht zustande. Die Deutschen assoziieren mit der „Stiefelspitze Italiens“, die Kalabrien geografisch darstellt, allenfalls Überschwemmungen, Erdbeben und die Mafia. Stimmt leider alles. Allerdings ist da noch mehr. Ein Foto und seine Geschichte: Wandmalereien in Diamante (Kalabrien) weiterlesen

La dolce Vita in Roma

Viele Wege führen nach Rom. Und so auch meiner im Frühjahr 2011, zugegebenermaßen per Flugzeug. Innereuropäische Flüge waren und sind einfach verführerisch günstig, sodass ich spontan fünf Tage Rom gebucht habe. Diese Spontaneität war eine denkbar fantastische Eingebung. Ich hatte große Erwartungen an Rom und sie sind alle erfüllt worden!
La dolce Vita in Roma weiterlesen

Palermo: Multikultureller Treffpunkt mit dem Charme von Sizilien

Palermo ist eine fantastische Stadt. Sie besteht aus alten Häusern, engen Gassen und jeder Menge Kirchen und kleinen Plätzen. Die Bausubstanz der meisten Häsuer befindet sich in einem misserablen Zustand, ein Bildgewitter für alle Fans von Zerfallenem. Die Straßen sind zum Teil so eng, dass man sich über die Balkons die Hand reichen kann. Dies sollte man vor allem dann berücksichtigen, wenn man vor hat Palermo mit dem Auto zu erkunden. Nachdem was ich gesehen habe, würde ich davon abraten. Es bereitet mehr Freude die Stadt zu Fuß zu erforschen. Palermo: Multikultureller Treffpunkt mit dem Charme von Sizilien weiterlesen