Parthenon in Athen

Der Parthenon auf der Akropolis in Athen

Die Reste des imposanten Parthenon in Athen auf der Akropolis

Eines der imposantesten Gebäude der Antike ist mit großer Sicherheit der Parthenon gewesen. Die Athener erschufen das Bauwerk um damit gegenüber ihren Besiegten, aber auch ihren Verbündeten, ihre Macht zu demonstrieren. Das Bauwerk muss früher eine solche starke Wirkung auf die Besucher gehabt haben, die man heute nur noch erahnen kann.

Auf dem Foto sieht man, dass der Parthenon immer noch restauriert wird. Dieser Zustand hält jetzt schon seit Jahren an, während die Baugerüste um die Reste des Tempels wandern. Auf dem Foto ist sehr schön welche Dimensionen das Gebäude einmal hatte. Bedenkt man, dass auf diesem noch ein Dach prangte, von denen man die heutigen Fragmente im archäologischen Museum von Athen besichtigen kann, war das Gebäude ursprünglich mindestens noch mal um die Hälfte höher, als es heute scheint.

Der Bau des Parthenon verschlang in der Antike bereits Unsummen. Athen war jedoch zu diesem Zeitpunkt sehr reich, unter anderem durch die Kriegsbeute aus den Perserkriegen und durch Tributzahlungen ihrer Verbündeten. Den Großteil des Staatsvermögens befand sich direkt in Athen. Ein kleiner Teil wurde jedoch auch in das Schatzhaus beim Orakel von Delphi eingelagert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.