Schloss Chenonceau – Dornröschenschloss in Frankreich am Fluss Cher

Wenn ich mich an Chenonceau erinnere, fallen mir sofort die unzähligen Menschen ein, die sich dicht gedrängt durch das Schloss an der Cher quälen. Japaner, die wild mit ihren Kameras um sich knipsen und jedes erdenkliche Highlight versuchen auf ein Bild zu bannen. Europäer, die geführt in Gruppen ihrem Gruppenleiter brav hinterher stolzieren und versuchen den geschichtlichen Ausführungen zu lauschen. Dazwischen immer wieder ein paar einzelne Touristen, die sich mit Kopfhörern im Ohr durch das Schloss führen lassen. Alles wirkt irgendwie surreal und spiegelt nicht wider was dass Schloss eigentlich ausstrahlt. Ruhe und die Liebe zum Detail, welches Chenonceau wahrscheinlich zu den schönsten der Schlösser im Loiretal küren könnte. Schloss Chenonceau – Dornröschenschloss in Frankreich am Fluss Cher weiterlesen

Das Schloss Amboise – königliche Gemächer und das Grab von Leonardo Da Vinci

Mit dem Namen Leonardo Da Vinci verbindet man sehr viel. Seine Erfindungen in sämtlichen Bereichen der damaligen Wissenschaft werden durch seine berühmten Gemälde in den Hintergrund gedrängt. Für viele gilt Leonardo Da Vinci als das letzte Universalgenie, ein Mensch der sich in sämtlichen wissenschaftlichen und künstlerischen Bereichen auskannte. Mit ihm starb auch die Möglichkeit einen in dieser Form umfassenden Wissensstand zu erlangen. Das Grab von Leonardo Da Vinci befindet sich in Frankreich, im Schloss Ambiose. An diesem Ort verbrachte er seine letzten Lebensjahre, auf Wunsch und in der Nähe des französischen Königs, der von dem Künstler und Wissenschaftler begeistert war. Das Schloss Amboise – königliche Gemächer und das Grab von Leonardo Da Vinci weiterlesen